Ver- und Entsorgung

Die öffentliche Hand versorgt Sie mit Wasser, entsorgt das Abwasser und den Müll. Wir als Verbandsgemeinde zeichnen uns für die Abwasserentsorgung zuständig. Eine Übersicht der wichtigsten Anträge zur Abwasserbeseitigung finden sie in unserer Formularsammlung. Die Wasserversorgung organisiert der Zweckverband Trollmühle, die Müllentsorgung ist Sache des Landkreises.

Abwasser

Das Abwasserwerk kümmert sich um die ordnungsgemäße Abführung des Abwassers in die Kanalisation, sie entsorgt, klärt das Abwasser und unterhält das Rohrsystem.


Keine Abteilungen gefunden.
Wasser

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel und wird strengstens kontrolliert. Bitte gehen Sie mit dem Verbrauch sorgsam um. Das durch den Zweckverband Wasserversorgung Trollmühle abgegebene Trinkwasser entspricht den höchsten Qualitätsanforderungen. 

Zweckverband Wasserversorgung Trollmühle
Hauptstraße 46
55452 Windesheim
müll

Um die Müllentsorgung kümmert sich bei uns der Landkreis Bad Kreuznach. Im Ratgeber Umwelt stehen vierteljährlich alle Abholtermine, Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe, wo Sie Mülltonnen bestellen können, wie eine Sperrmüllabholung funktioniert und vor allem, wie bei uns der Müll getrennt wird. Das Heftchen liegt in jeweiligen Eingangsbereich der Verwaltungsstellen in Langenlonsheim und Stromberg, sowie in der Touristinformation in Stromberg aus.
Die Informationen finden Sie natürlich auch auf der Homepage des Landkreises oder mittels einer App für Ihrem Smartphone!

Abfallwirtschaftsbetrieb (Kreisverwaltung)
Salinenstraße 47
55543 Bad Kreuznach



Und wenn die Tonnen mal nicht reichen: Restabfallsäcke gibt es zu 3,00 Euro/Stück und Bioabfallsäcke zu 2,50 Euro/Stück bei uns auf den Verwaltungen.

Gelbe Wertstoffsäcke für Verpackungsmaterial mit dem "Grünen Punkt" gibt es bei uns schon seit Jahren nicht mehr: Der Grüne Punkt wurde 1990 eingeführt, um Industrie und Handel von ihrer Rücknahme- und Verwertungspflicht nach der gesetzlichen Verpackungsverordnung zu befreien. Aber auch, um aus den Verkaufsverpackungen wertvolle Rohstoffe für den Wirtschaftskreislauf zurück zu gewinnen. Die Organisation der Verpackungsmüllentsorgung übernahm das Duale System Deutschland. Verantwortlich für die Beschaffung (Qualität), Ausgabemenge und Entsorgung der "gelben Wertstoffsäcke" im Kreis Bad Kreuznach ist die Fa. Veolia GmbH in Bad Kreuznach. Diese wurde vom Betreiber des Dualen Systems beauftragt.