Zwei Ausbildungsplätze Fachangestellte für Bäderbetriebe zum 1. August 2020

    Link kopieren
    stellenausschreibung

    Die Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg bietet zwei Ausbildungsplätze zum

     Fachangestellten für Bäderbetriebe (w,m,d) ab  01. August 2020 an.

    Tourismus ist ein wesentlicher Faktor in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg. Dazu gehört seit dem Jahr 2011 auch das neu erbaute Panoramabad Stromberg mit ganzjährigem Saunabetrieb sowie das Freibad Langenlonsheim. Für jedes Bad wird mindestens eine Stelle vergeben.

    Bei dem Ausbildungsberuf geht es nicht ausschließlich um die Beaufsichtigung des Badebetriebes. Der ständige Umgang mit den Besuchern des Bades sowie der Sauna und die Arbeiten im Team stellen an den/die Auszubildende/n sehr unterschiedliche Anforderungen. Die Wartung und Pflege der technischen Anlagen und Spielgeräte gehören ebenso zum Aufgabengebiet wie die Einleitung und Durchführung von Rettungs- und Sofortmaßnahmen während des Badebetriebes.

    Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

    Die fachgerechte Unterweisung am Arbeitsplatz wird ergänzt durch den Besuch der Berufsbildenden Schule für Gewerbe und Technik in Trier (Blockunterricht) sowie möglichst eine Gastausbildung in einem Hallenbad in der näheren Umgebung.

    Neben einer guten Ausbildungsreife sollten Sie Spaß am Umgang mit Menschen haben. Wenn Sie darüber hinaus über eine gute körperliche Fitness und ein gewisses technisches Verständnis verfügen, erfüllen Sie unser Anforderungsprofil für diese Berufsausbildung.

    Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVÖD VKA).

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

     

    Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, mindestens letztes Schulzeugnis) an:

     

    Verbandsgemeindeverwaltung Langenlonsheim - Stromberg, Naheweinstraße 84, 55450 Langenlonsheim; oder per Mail an s.bussmann@vg-ls.de .

     

    Keine Mitarbeiter gefunden.