BUNDESTAGSWAHL 26.09.2021

Bundestagswahl 26. September 2021

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Sonntag, 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag  statt. Die Wahllokale sind in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer wahlberechtigt ist, hat eine Wahlbenachrichtigung erhalten.  Briefwahlunterlagen können persönlich während der Öffnungszeiten der Verwaltung und zusätzlich noch am Freitag, 24.09.2021, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 26.09.2021, von 8 bis 15 Uhr in dringenden Fällen (z.B. bei plötzlicher Erkrankung) bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Langenlonsheim und bei der Verwaltungsstelle Stromberg beantragt werden. Eine Beantragung mittels online-Wahlscheinantrag ist ab dem 22.09.2021, 12.00 Uhr, leider nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie bei der Urnenwahl im Wahlraum (Wahlräume siehe):

  • Es besteht Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards) im Gebäude, in dem sich der Wahlraum befindet, sowie im Wahlraum selbst (Ausnahme nur unter Vorlage eines ärztlichen Attests).
  • Um jedes Infektionsrisiko auszuschließen bitten wir Sie, zur Kennzeichnung des Stimmzettels einen Kugelschreiber (keinen Bleistift) mitzubringen.
  • Auf die besonderen Hygienemaßnahmen wird ebenfalls gesondert hingewiesen. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind dementsprechend vorbereitet. Somit ist ein ordnungsgemäßer Wahlablauf anbetracht der schwierigen Situation gewährleistet.

Den Ausgang der Bundestagswahl können Interessierte im Internetangebot des Landeswahlleiters unter https://wahlen2021.rlp.de verfolgen.

Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

 

Michael Cyfka, Wahlleiter

bekanntmachungen

2
true

Wahlräume

Bitte Kugelschreiber mitbringen und Maske tragen!

Ergebnisse am Wahlabend

Den Ausgang der Bundestagswahl können Interessierte im Internetangebot des Landeswahlleiters verfolgen.

Online Briefwahl

Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am 26. September 2021 können online nur bis Mittwoch, 22.09.2021, 12 Uhr, beantragt werden. Hierfür steht ein entsprechend vorbereitetes Antragsformular zur Verfügung.

Briefwahlinformationen

inklusive Hinweis zur Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik in einem ausgewählten Briefwahlbezirk

AMTLICHE bekanntmachungen FÜR DIE gemeinden

1
true

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG  GEMEINDE ECKENROTH

Der Wahlraum bei der Bundestagswahl am kommenden Sonntag, 26. September 2021, ist die Ehemalige Schule, Schulweg 2 in Eckenroth.
Nach Ende der Wahlhandlung wird die Zahl der Stimmabgabevermerk im Wählerverzeichnis festgestellt. Ergibt sich, dass weniger als 50 Wähler/innen ihre Stimme abgegeben haben, wird gemäß § 68 Abs. 2 Bundeswahlordnung auf Anordnung der Kreiswahlleiterin die
Stimmenauszählung in Schöneberg fortgesetzt. Hierzu übergibt der Wahlvorstand von Eckenroth (abgebender Wahlvorstand) unverzüglich die verschlossene Wahlurne, das Wählerverzeichnis, die Abschlussbeurkundung und die eingenommenen Wahlscheine dem
Wahlvorstand von Schöneberg (aufnehmender Wahlvorstand) zur gemeinsamen Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses.
Den Wahlvorstand der Ortsgemeinde Schöneberg finden Sie:
Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 37, Schöneberg.
Christoph Braun, Wahlvorsteher

1
true

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG  GEMEINDE ROTH

Der Wahlraum bei der Bundestagswahl am kommenden Sonntag, 26. September 2021, ist die   Alt Schul, Auf dem Geishübel 10 in Roth.   Nach Ende der Wahlhandlung wird die Zahl der Stimmabgabevermerk im Wählerverzeichnis festgestellt. Ergibt sich, dass weniger als 50 Wähler/innen ihre Stimme abgegeben haben, wird gemäß § 68 Abs. 2 Bundeswahlordnung auf Anordnung der Kreiswahlleiterin die Stimmenauszählung in Stromberg (Stimmbezirk 2) fortgesetzt. Hierzu übergibt der Wahlvorstand von Roth (abgebender Wahlvorstand) unverzüglich die verschlossene Wahlurne, das Wählerverzeichnis, die Abschlussbeurkundung und die eingenommenen Wahlscheine dem Wahlvorstand von Stromberg (Stimmbezirk 2) (aufnehmender Wahlvorstand) zur gemeinsamen Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses.   Den Wahlvorstand der Stadt Stromberg (Stimmbezirk 2) finden Sie:   Deutscher Michel Halle (Bürgerräume), Königsberger Straße 4a, Stromberg.    
Helmut Höning, Wahlvorsteher