Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Tauchturm"
Frühzeitige Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung nach §§ 4 Abs. 1, 3 Abs. 1 BauGB sowie Beteiligung der Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB


Der Stadtrat von Stromberg hat am 08.06.2021 den Beschluss zur Aufstellung eines Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes im Sinne des § 2 Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit § 12  Baugesetzbuch (BauGB), in der derzeit gültigen Fassung, für das Teilgebiet

                                                                                         „Tauchturm“

gefasst. Ziel der Bebauungsplanung ist die Realisierung eines Indoor-Tauchturms sowie die Schaffung von Übernachtungs und Freizeitmöglichkeiten.

In gleicher Sitzung wurde der Beschluss zur frühzeitigen Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung nach §§ 4 Abs. 1 und 3 Abs. 1 BauGB sowie zur Beteiligung der Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB gefasst.

Die Entwurfsunterlagen liegen in der Zeit vom

                                                              30.08.2021 bis einschließlich 24.09.2021

während der Büroöffnungszeiten von montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ansonsten nach Terminvereinbarung, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Langenlonsheim-Stromberg – Verwaltungsstelle Stromberg, Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg, Zimmer 24, zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

Zudem sind die Entwurfsunterlagen der Bebauungsplanung auf der Homepage der Verbandsgemeinde unter www.langenlonsheim-stromberg.de/verbandsgemeinde/verwaltung-Politik/Bauleitplanung einsehbar. Des Weiteren erfolgt eine entsprechende Veröffentlichung im Geoportal des Landes Rheinland-Pfalz.

Während der vorgegebenen Frist wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich zur beabsichtigten Planung zu äußern. Die Stellungnahme ist schriftlich einzureichen. Hierbei besteht die Möglichkeit einer Abgabe auf elektronischem Weg an: m.hilkert@vg-ls.de oder rathaus@vg-ls.de.

Nicht fristgerecht eingegangene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus dem folgenden Lageplan ersichtlich und umfasst folgende Grundstücke in der Gemarkung Stromberg:

Flur 6, Parzellen: 11, 12/1, 13/1, 13/2, 14/2, 17/1, 24/1, 28/1, 29, 31/1, 114/9, 115/12, 119/9, 131/26, 133/27, 141/32, 195/9.

Stromberg, den 10.08.2021
Claus-Werner Dapper, Stadtbürgermeister