Bebauungsplanänderung für das Teilgebiet: Flurweg - Königsberger Straße der Ortsgemeinde Bretzenheim


Erneute frühzeitige Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung § 4 Abs. 1 i.V.m. § 3 Abs. 1 BauGB -

Der Ortsgemeinderat von Bretzenheim hat bereits in seiner Sitzung am 20.08.2020 den Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes im Sinne des § 2 Abs. 1 Satz 1 Baugesetzbuch (BauGB) für das Teilgebiet

                                                                        „Flurweg – Königsberger Straße“

gefasst.

 

In diesem Zusammenhang haben die Entwurfsunterlagen der Bebauungsplanung in der Zeit vom 10.05.2021 bis einschließlich 09.06.2021 zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich ausgelegen. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wurden von der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung in Kenntnis gesetzt und hatten in diesem Zusammenhang ebenfalls Gelegenheit zur Stellungnahme.

Aus verfahrensrechtlichen Gründen hat der Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am 30.06.2021 beschlossen, den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes für das Teilgebiet „Flurweg -Königsberger Straße“ sowie den Beschluss zur frühzeitigen Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung nach §§ 4 Abs. 1 und 3 Abs. 1 BauGB vom 20.08.2020 zu wiederholen.

Aus diesem Grund liegen die Entwurfsunterlagen in  der Zeit vom

                                                                   04.10.2021 bis einschließlich 03.11.2021

während der Büroöffnungszeiten von montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ansonsten nach Terminvereinbarung, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Langenlonsheim-Stromberg, Verwaltungsstelle Stromberg, Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg, Zimmer 24, zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.


Neben der Bekanntmachung im Mitteilungsblatt und der Homepage der Verbandsgemeindevertwaltung Langenlonsheim-Stromberg erfolgt eine entsprechende Veröffentlichung im Geoportal des Landes Rheinland-Pfalz.

Während der vorgegebenen Frist wird der Öffentlichkeit erneut Gelegenheit gegeben, sich zur beabsichtigten Planung zu äußern. Die Stellungnahme ist schriftlich einzureichen. Hierbei besteht die Möglichkeit einer Abgabe auf elektronischem Weg an:

                                                                    m.hilkert@vg-ls.de oder rathaus@vg-ls.de.

Nicht fristgerecht eingegangene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus dem folgenden Lageplan ersichtlich und umfasst folgende Grundstücke in der Gemarkung Bretzenheim:

Flur: 14, Parzellen: 92/5 (teilw.); 91/2 (teilw.)

Bretzenheim, 17.09.2021

Olaf Budde, Ortsbürgermeister