Aufstellung Bebauungsplan für das Teilgebiet "Auf den acht Morgen" Windesheim


Der Ortsgemeinderat Windesheim hat beschlossen,  einen Bebauungsplan für das Teilgebiet ,,Auf den acht Morgen" zur Ausweisung von Wohnbauflächen aufzustellen. In der Sitzung am 17.09.2019 fasste der Ortsgemeinderat  den nachfolgenden Aufstellungsbeschluss, der hiermit öffentlich bekannt gemacht wird.

Der Ortsgemeinderat  beschließt unter Beachtung des § 22 Gemeindeordnung  in der derzeit geltenden Fassung aufgrund des § 1   Abs. 8 und § 2 Abs.  1   des Baugesetzbuches  (BauGB) in der derzeit geltenden Fassung die Aufstellung des Bebauungsplanes  für das Teilgebiet ,,Auf den acht Morgen". Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes  erfasst folgende Grundstücke:

Gemarkung Windesheim
Flur:  8
Flurstücke:  56, 57, 58/1, 58/2 und 117/22 tw.

Der Geltungsbereich  ist im anschließenden  Lageplan gekennzeichnet.

Der Ortsgemeinderat hat ebenfalls beschlossen, die vorgezogene  Öffentlichkeitsbeteiligung gern. § 3 Abs.  1   BauGB in  Form einer zweiwöchigen  Offenlage des Planentwurfes bei der Verbandsgemeindeverwaltung durchzuführen.

Diese frühzeitige  Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung  hat bereits in der Zeit vom 28.10.2019 bis einschließlich  11.11.2019 stattgefunden. Aufgrund eines formalen Fehlers muss das Beteiligungsverfahren  wiederholt werden.
Daher soll die Öffentlichkeit erneut die Möglichkeit erhalten, den Planentwurf einzusehen und sich zur Planung zu äußern.

Der Planentwurf liegt daher erneut in der Zeit vom Montag, den 23. März 2020 bis einschließlich  06. April 2020 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Langenlonsheim-Stromberg, Verwaltungsstelle Stromberg, Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg, Zimmer 24, während der Dienststunden zur allgemeinen  Einsichtnahme aus.

Während dieser Frist besteht die Möglichkeit, zu der beabsichtigten  Planung Stellung zu nehmen.

Windesheim,  den 26.02.2020
Stern
Ortsbürgermeister