Geschriebene, gemalte oder gebastelte Grüße an alle einsamen Herzen

    Link kopieren

    Erinnern Sie sich noch an die Weihnachtszeit, als wir von der Touristinfo Briefe ans Christkind gesammelt haben? Dabei haben wir wohl auch unser Faible fürs Briefe schreiben wiederentdeckt. Nur dass wir heute nicht ans Christkind schreiben wollen, sondern dazu aufrufen möchten, liebe Grüße an diejenigen zu versenden, die zurzeit durch Quarantäne isoliert und alleine sind. Oma und Opa. Oder vielleicht die Lieblingstante? Oder auch die Bewohner der Seniorenheime in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg, die momentan ebenfalls auf Besuch verzichten müssen.

    Ob der Brief geschrieben, gemalt oder gebastelt ist, spielt dabei übrigens keine Rolle. Hauptsache er kommt von Herzen. Und die Handhabung ist so einfach. Alles, was man braucht, ist ein Blatt Papier und einen oder mehrere Stifte. Und natürlich die Adresse von der Person, die den Brief erhalten soll. Für die Seniorenheime in Langenlonsheim und Stromberg können die Briefe gerne auch in den Briefkasten der Touristinformation Langenlonsheim-Stromberg in der Binger Straße 3a in Stromberg eingeworfen werden. Wir von der TI leiten die Grüße, Wünsche und Bilder dann weiter.

    Eine sehr schöne Idee huscht zurzeit durchs Netz, die wir gerne als Inspiration für den Brief aufgreifen würden: einen Regenbogen malen. Haben Sie vielleicht bei einem Spaziergang an der frischen Luft schon einen bunten Regenbogen entdeckt? Gut, denn dann hat diese tolle Aktion bereits einige Nachahmer gefunden.

    Der Hintergrund ist schnell erklärt, die Nachricht über WhatsApp schon einige Tage im Umlauf. Kinder malen einen Regenbogen und hängen ihn ins Fenster oder an die Tür. Beim Spazierengehen können dann all die anderen Regenbogen gezählt werden – und man kann sehen, dass auch andere Kinder unfreiwillig zu Hause sind.

    Auch das Allein geht gemeinsam.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr Team der Touristinformation Langenlonsheim-Stromberg


    Und hier noch ein paar Worte zur Kraft des Regenbogens: Der Regenbogen bündelt alle Farben des Lichtspektrums in einem Lichtband und lässt sie gemeinsam und in gleicher Wertigkeit zusammen strahlen. Außerdem beinhaltet der Regenbogen den Frieden in seinen Farben, erinnert daran, dass jede Farbe, jede Nation, der anderen nicht nur gleichwertig sein, sondern auch gemeinsam mit den anderen ein Ganzes bilden soll. Jede einzelne Farbe ist dabei wichtig! Gegensätze (wie Sonne und Regen) werden vereint und miteinander verbunden. Kurz gesagt: Alle können sich unter dem Regenbogen wiederfinden.