Daxweiler

Als stolzer Mittelpunkt der beschaulichen Gemeinde Daxweiler steht die katholische Kirche Mariä Geburt. Direkt gegenüber befindet sich das katholische Pfarrhaus, neben diesem die katholische Kapelle. Alle drei Gebäude stehen unter Denkmalschutz. 

Der Bürgermeister-Daum-Platz ist zentraler und beliebter Treffpunkt des Dorfes und hält unter anderem Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel eine Boule-Bahn oder auch die Minibibliothek "MiBi Daxweiler" für einen literarischen Ausflug in eine spannende oder entspannende Auszeit vom Alltag parat. Kinderspielplatz, Sportplatz, Grillplatz, Kindergarten und das Gemeindezentrum runden das Gemeinschaftsleben wunderbar ab. 

Mehr als 85 Prozent der Fläche Daxweilers machen übrigens ausgedehnte Waldabschnitte aus. Auf dem Gemeindegebiet liegen die Wohnplätze Eichhof, Eichmühle, Forsthaus Emmerichshütte, Forsthaus Tiefenbach, Soonfried und Stromberger Neuhütte, Forsthaus Lauschhütte. Auch das Wanderwegenetz mit Ruhebänken und einer Schutzhütte im Naturschutzgebiet mit Vogelbeobachtungskanzel und einem reizvollen Blick in das Mittelrheintal und über den Rhein bis ins Rhein-Main-Gebiet, zaubern ein unvergessliches Erlebnis - für Besucher wie Anwohner gleichermaßen. 

Ein weiterer Pluspunkt: Durch den nahen Anschluss an die Autobahn A 61 ist die Gemeinde optimal zu erreichen.

Info

Ortsbürgermeister Horst Rienecker

Büro im Haus der Gemeinde (Sitzungszimmer) 
Drillespfad 2
55442 Daxweiler
Sprechstunde montags von 17.30 bis 18.30 Uhr

Einwohner: 779 (Stand 12/2018), Fläche: 16,65 km2