Förderung touristischer Projekte

Erster antragsstichtag 31.03.2021

Sie haben eine pfiffige Idee für den Tourismus in einem unserer Dörfer oder der Stadt und brauchen Mittel für die Umsetzung? Sie wollen z.b. eine tolle Ruhebank bauen, eine Infotafel zu Ihrem Projekt oder eine E-Bike Ladesäule? Sie planen Geo-Caching Touren und brauchen dazu Equipment. Sie brauchen für Ihr Dorfmuseum ein Eingangsschild. Oder, Ihnen schwebt eine gaaaanz neue Idee vor, die die Region nach vorne bringt. Die Ideen sind grenzenlos. Wir wollen SIE ansprechen und IHRE Ideen und IHRE Vorhaben in unseren Gemeinden unterstützen.

Die Verbandsgemeinde fördert Beiträge zur Weiterentwicklung eines nachhaltigen, sanften Tourismus und der touristischen Angebotsentwicklung in ihren Gemeinden und der Stadt. Das können innovative Marketingprojekte, Entwicklung und Umsetzung digitaler und/oder sonstiger touristischer Maßnahmen sowie besondere touristische Projekte mit regionalem Interesse sein. Die Vielfalt unserer Region ist unsere Stärke, diese Vielfalt wollen wir finanziell unterstützen.

1.500 € pro Projekt können max. gefördert werden. Antragsteller können die Kommunen sowie touristische Vereine und Verbände sowie juristische Personen sein, die steuerbegünstigte Zwecke verfolgen (gemeinnützige Vereine, Stiftungen).

Anträge sind schriftlich zu richten an die Stabsstelle Tourismus und Wirtschaftsförderung, Binger Str. 3a, 55442 Stromberg. Es ist dem Antrag ein Projektsteckbrief beizufügen, das Formular steht nachfolgend zum Download als ausfüllbares Pdf-Formular bereit oder kann auf Anfrage zugesandt werden.

Antragsstichtage sind jährlich der 31.03. und der 31.08.. Die Entscheidung fällt der Ausschuss für Tourismus-, Kultur- und Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg.

Keine Mitarbeiter gefunden.