Wahlablauf gewährleistet - jetzt noch schnell via Briefwahl wählen

Briefwahl möglich

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus in Rheinland-Pfalz und der nicht abzusehenden weiteren Entwicklung weisen wir darauf hin, dass neben der Urnenwahl die Möglichkeit der Briefwahl besteht. Wir empfehlen Ihnen die Briefwahlunterlagen  online zu beantragen. Die Briefwahlunterlagen können online nur bis Freitag, 20.03.2020, 12 Uhr, beantragt werden. Die persönliche Beantragung und Ausgabe von Briefwahlunterlagen ist an den Verwaltungsstandorten Langenlonsheim und Stromberg weiterhin möglich.

Am Samstag, den 21. März 2020 sind die Verbandsgemeindeverwaltung in Langenlonsheim und die Verwaltungsstelle in Stromberg für die Ausgabe von Briefwahlunterlagen von 9:00 bis 12:00 Uhr extra geöffnet. Gleiches gilt in dringenden Fällen auch am Sonntag, den 22. März 2020 von 8 bis 15 Uhr. Die Wahlunterlagen können persönlich oder gegen Vollmacht in Empfang genommen werden.

Eine sofortige Wahl ist in beiden Verwaltungsgebäuden möglich.

Für den Wahltag am 22. März 2020 werden alle Wahllokale mit Desinfektionsmitteln, Desinfektionstüchern und Einmalhandschuhen ausgestattet. Auf die besonderen Hygienemaßnahmen wird ebenfalls gesondert hingewiesen. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind dementsprechend vorbereitet. Somit ist ein ordnungsgemäßer Wahlablauf in Anbetracht der schwierigen Situation absolut gewährleistet.

ERGÄNZUNG: Die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses der Bürgermeisterwahl erfolgt wie üblich am Wahlabend in allen Stimmbezirken. Aufgrund der aktuellen Situation erfolgt die Ermittlung und Feststellung des Gesamtergebnisses, mit der Sitzverteilung des Verbandsgemeinderates, erst am Montag, 26. März 2020, 17.30 Uhr im Sitzungszimmer der Verbandsgemeindeverwaltung, Naheweinstraße 80, 55450 Langenlonsheim. Die Sitzungen sind öffentlich.

Michael Cyfka (Wahlleiter für die Wahl zum Verbandsgemeinderat)

Elke Stern (Wahlleiterin für die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde)