10. Bebauungsplanänderung und -erweiterung für das Teilgebiet „Gewerbepark, Teil Nord“ - Solarpark - Ortsgemeinde Waldlaubersheim

I. Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses

II. Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß       § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) 

I. Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses:

In seiner Sitzung am 04. März 2024 hat der Ortsgemeinderat von Waldlaubersheim den folgenden Beschluss gefasst, der hiermit öffentlich bekannt gemacht wird:

Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 Baugesetzbuch (BauGB), in der derzeit geltenden Fassung, wird die Aufstellung eines Bebauungsplanes im Sinne des § 30 BauGB, zur 10. Änderung des bestehenden Bebauungsplanes für das Teilgebiet „Gewerbepark - Nord“ beschlossen.

Der vorläufige Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung umfasst die folgenden Flurstücke in der Gemarkung Waldlaubersheim:

Flur:

Flurstücke:

4

47/1, 47/2, 47/6, 47/7, 48 (teilweise), 75/3 (Weg, teilweise), 75/5 und 76 (Weg).

20

1/3, 2/9, 2/12, 3/4, 4/6 und 4/7.

21

6, 8, 9/1 (teilweise), 23 (Weg, teilweise), 26 (teilweise), 32/7, 33/7, 34/29 und 34/31 (teilweise).

Mit der Bebauungsplanänderung wird das Ziel verfolgt, die bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Grundlagen, zur Ausweisung eines Sondergebietes mit der Zweckbestimmung Freiflächenphotovoltaik - Solarpark -, zu schaffen.

 

II. Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß      § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB):

In gleicher Sitzung hat der Ortsgemeinderat beschlossen, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen.

Die Vorentwürfe der Bebauungsplanänderung können in der Zeit vom

18. März 2024 bis einschließlich 17. April 2024

auf dieser Internetpräsenz eingesehen und heruntergeladen werden. Darüber hinaus liegen die Unterlagen während der Büroöffnungszeiten von montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ansonsten nach Terminvereinbarung, bei der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg, Verwaltungsstelle Stromberg, Warmsrother Grund 2, 55442 Stromberg (Ansprechpartner: Herr Hilkert, Zimmer 24, Telefon: 06724 9333 55), zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

Während der vorgenannten Frist wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich zur beabsichtigten Planung der Ortsgemeinde Waldlaubersheim zu äußern. Die Stellungnahme ist schriftlich einzureichen. Hierbei besteht die Möglichkeit einer Abgabe auf elektronischem Weg an: m.hilkert@vg-ls.de oder rathaus@vg-ls.de.

Waldlaubersheim, den 07.03.2024
Torsten Strauß, Ortsbürgermeister

Downloadbereich: