Eine Tafel auf der "Aktuelles" geschrieben steht.

Briefwahlunterlagen erst ab 6. Mai


Die Ausgabe von Briefwahlunterlagen ist erst ab dem 06. Mai 2024 zulässig, sofern bis dahin die Stimmzettel für alle Wahlen vorliegen. Die Wahlberechtigten erhalten bis spätestens 19. Mai 2024 ihre schriftliche Wahlbenachrichtigung.

Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen erhalten die Wahlberechtigten auf Antrag. Der Antrag ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckt.

Die Briefwahlunterlagen können mündlich (jedoch nicht telefonisch), schriftlich oder elektronisch beantragt werden. In diesem Fall müssen Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angegeben werden.

Die Anträge können u.a. wie folgt gestellt werden:

  • bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Naheweinstraße 84, Bürgerbüro in Langenlonsheim
  • bei der Verwaltungsstelle, Warmsrother Grund 2, Bürgerbüro in Stromberg
  • online (das online-Verfahren ist bis 05. Juni 2024, 08:00 Uhr freigeschaltet)

Sofern die Briefwahlunterlagen persönlich bei der Verwaltung in Langenlonsheim bzw. der Verwaltungsstelle in Stromberg abgeholt werden, können Sie dort auch unmittelbar vor Ort wählen. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss die Berechtigung hierzu durch schriftliche Vollmacht nachweisen.